Grüß Gott Sportfreund,

leider hat der Betreiber dieses kostenlosen Gästebuches den betreffenden Server

nicht länger aufrecht erhalten und gelöscht.

Deshalb stehen hier nur noch die Daten zur Verfügung, die ich bis zum 9.Januar 2014 abgespeichert und gesichert habe

und die Du lieber Besucher dieser Seite nachstehend lesen kannst.

Neuere, beabsichtigte Beiträge von Züchtern in 2015 konnten leider hier an dieser Stelle nicht mehr eingetragen werden.

Sollte ein Züchter die Absicht haben hier einen Beitrag veröffentlichen zu wollen, so bitte ich diesen mir seinen Beitrag

per Mail an   brieftaubenweber@t-online.de  zu senden den ich dann auf dieser Seite so veröffentlichen werde.

Danke

 

nachfolgend die gesicherten Einträge bis zum 9.Januar 2014 in mein Gästebuch
leider gingen in 2014 schon einige verloren, die ich nicht gesichert habe.

 

Willkommen in meinem Referenzen-Gästebuch.

 Ich freue mich auf Ihren Eintrag !
Hier finden Sie unter anderem auch Referenzen von Nachzucht abgegebener Tauben. Herzlichen Dank diesen ehrlichen Sportfreunden.

 

Wer ab dato 26.Dezember 2015 für diese Rubrik erwähnenswerte infos über gute oder sehr gute Erfolge mit der Nachzucht meiner Tauben bei Ihm oder anderen Sportfreunden vermelden kann, erhält dafür eine kostenlose Jungtaube für die Reise oder Zucht.

Den Transport veranlasse ich, die Transportkosten muß aber der Melder übernehmen.

Hallo Sportfreunde,

auch in 2017 wurden wieder erste, sehr gute Erfolge mit der Nachzucht aus meinen Tauben errungen werden.

So meldete mir Niykolay Gorev aus Aseno, Bulgarien, wieder top Ergebnisse mit der Nachzucht meiner Tauben. Auf diesem Schlag dominieren ja seit Jahren die Nachkommen des „SUPERCHRAK 98“ ein Sohn meines „PRINZ 173“.

Siehe nachfolgenden Link    http://gorev-pigeons.com/super-crack-98-en.html

 

In 2015 im Herbst, siehe hier  http://gorev-pigeons.com/friends-en.html

 

 holt sich Nikolay bei mir am Schlag wieder einen Vertreter aus der „PRINZENLINIE“ den 6557-15-895 dklgeh Vogel.

Sein Vater wurde gezogen aus dem „PRINZ 349“ mal der „PRINZKE 254“ die Mutter aus dem „PRINZ 173“ mal der „PRINZKE 255“. Es handelt sich hierbei um 4 Inzuchtkinder der Supertaube „PRINZESSIN 211“ die 42 Konkurse in Folge schaffte. Dabei im letzten Flugjahr 13/13 mit 1125 Aspunkten und damit 25. Deutsches Asweibchen wurde. Die  „PRINZESSIN 211“ stand als bestes Weibchen in der Matadorenschau 2007 n Dortmund.

Jetzt wurde ihre Enkelin „PRINZKE 380“ mit 5x 1.Konkurs für den Superstar 2018 gemeldet.

Ihre Mutter ist die obige „PRINZKE 255“.

Diese Erfolgslinie bringt immer wieder beste Tauben hervor!!! So auch jetzt der obige „895“

Bei Nikolay und seinem Vater Gheorghe Gorev.

Hier seine kurze Mail an mich.

 

Hallo Alfredo,

Noch mal schönen Dank,  und hier die Ergebnisse  von 140 km in Romania http://www.alpinvp.ro/images/2017/giurgius.htm

 

1, 11, 32, 47, usw insgesamt 9 haben wir da bis datum keine verluste von unsere bestand, zum vergleich in sofia vorige jahr 2 verloren  von 60 km.von unsere junge 895, die elfte bei diese wetflug ist genau von 895 

Euro Alpin

 

Euro Alpin

 

bleib gesund, bis dann

bye nikolay

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Auch in 2016 konnte das Spitzentandem  in der RV-Bruchsal Süd im RegVerband 702

Wilfried Bohn &  Alex Amadieu  wieder hervorragende Leistungen erbringen.

Meinen herzlichen Glückwunsch euch beiden.

Bei diesem Tandem  kann man ersehen….kommen Tauben  eines guten Stammes in Ihre Hände, dann können diese auch entsprechend gute Leistungen abliefern.

Das gute Händchen ist eben das Düpferl auf dem  „I“

 

http://www.brieftauben-bohn.lima-city.de/zuchttauben.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

August 2016 – Reinhard Hochholzer – RegVerband 754 Mittelfranken-Süd

 

Auch 2016 konnte Reinhard die Erfolge mit Tauben von mir fortsetzen und wird langsam

Zum Traditionsmeister in seiner Fluggemeinschaft und darüber hinaus.

Nachfolgend seine Mail vom 22.August 2016 an mich.

 

Hallo Alfred, ich möchte dir ein paar Zeilen zu meiner Reiseleistung 2016 schicken.

 

1. DT Verb-Meister mit 15Pr. u. 1248 ASP im Reg 754

9. Verb-Meister Jährig im Reg-Verb 754

1. u. 2. AS-Weibchen Verb.im Reg-Verb 754

581W-5 Pr. und 429 ASP, 136-5 Pr. u. 426 ASP

5. Generalmester im Reg- Verb. 754, 2. Gruppen Nord u. Süd

1. Weibchen 581 mit 8 Pr. 699 ASP im Reg-Verb 754

16. Weibchen 196 mit 7 Pr. 529 ASP im Reg-Verb. 754

18. Weibchen 596 mit 7 Pr. 519 ASP im Reg-Verb. 754

29. Weibchen 205 mit 7 Pr. 413 ASP im Reg-Verb. 754

15. Regional- Jährigen- Meister

 

1. RV-Verbandsmeister 30 Pr. und 2423 ASP

4. Verbandsmeister- Jährigen 11 Pr. und 595 ASP

1. Klinik- Cup 32 Pr. und 2335 ASP

3. BT- Meister D. Zeitschrift 40 Pr. und 3273 ASP

3. RV- Meister mit 51 Pr. 18405 Km und 3286 ASP

9. RV-Jährigenmeister 25 Pr. und 1438 ASP

3. RV- Weibchenmeister mit 51 Pr. und 3286 ASP

5. RV- Kurzstreckenmeister

2. RV- Mittelstreckenmeister

2. RV- Weitstreckenmeister mit 23 Pr. und 1683 ASP ( 250 ASP mehr als der 1. Meister)

1. EDV- Pokalgewinner

5. beste Tauben 49 Pr. und 5333 ASP

Gold, Medallie, Uhr und Riro Los erflogen.

Bei Bronze Medaillie jeweils als nächster Anwärter.

Ich hoffe du kannst mit diesem Bericht etwas anfangen, bei den Meisterschaften waren immer deine Tauben beteiligt.

 

Mfg Hochholzer Reinhard

 

Nachtrag: Sportfreund Hochholzer hat in 2015 eine Tochter 6557-15-942 geh aus meinem Superpaar „NIK 265 x PRINZKE 380“ gekauft.

Daraus hat er eine Junge in 2016 nach Rumänien zu einem freien Wettflug gegeben.

Diese Enkelin aus 265 x380 konnte bei ca. 1270 gestarteten Tauben bei 5 Wettflügen mit 5 Preisen und dem Endflug ab 460 km den Titel „2.Astaube“ aller Flüge erringen!!!

Das zeigt wieder einmal….wirklich gute Tauben fliegen auf allen Richtungen und auch großen Entfernungen Spitze, den diese sind mit Spitze im Blut geboren worden.

 

 


Februar  2015 - Reinhard Hochholzer - RegVerband 754  Mittelfranken-Süd

Hallo Alfred,

Ich möchte mich bei dir für die guten Tauben bedanken, die ich von dir bekommen habe.  Ich wurde mit deinen Tauben 4. RV- Meister-1, RV-Vogelmeister und 6. RV-Weibchenmeister im Altflug. Im Jungflug wurde ich 1. RV-Meister  und 1. Regionalmeister im Regionalverband 754 in 2014. Leider wurde mir der Titel des 7. Verbandmeisters im Jungflug mit 12 Preisen und 1131.88 ASP aberkannt,  da auf den Regionalflüge ab 300 km die Teilnehmer pro 60. Reisenden nicht erreicht wurden. Die Meisterschaftstauben 2014, 12 Preisflüge Altreise !

223 Vogel 8 Peise, 239 Weibchen 9 Preise, 237 Weibchen 10 Preise. Die Eltern dieser 3 Tauben sind 6557-11-332 Vogel  und 6557-12-784 Weibchen. Jungtauben-Meisterschaft 2014 bei 5 Preisflügen sind 598 Vogel 5/5 Pr. und 431 ASP-561 Vogel 43 Pr. Und 357-ASP-606 Weibchen 5/5 und 276-ASP- Mutter ist die 6557-13-274 W. 563 Vogel 5/4 und 370-ASP Vater ist der 6557-09-98 V.

Das alles mit 28 Tauben und 25  Jungtauben 2014

Marianne und Ich möchten uns bei dir und deiner Frau für die nette Gastfreundschaft  bedanken!

 

Mit freundlichen Grüßen,

Reinhard und Marianne Hochholzer.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2015 - Alexander Chomcenko - RV-Herford

Hallo Alfred,

nachdem ich 2013 Jungtauben von Dir eingeführt habe, konnte ich als Anfänger bzw. Wiedereinsteiger gleich und das nur mit Originaltauben von Dir,  auf Anhieb 3.RV-Jungflugmeister in der Ostrichtung werden. In 2014 reichte es mit diesen Tauben von Dir zum zweiten Platz bei der RV-Jährigenmeisterschaft.

Das Glanzstück der Tauben die ich von Dir eingeführt habe, ist der Vogel 06557-13-257 ein direkter Bruder Deiner "PRINZKE 380 + 346" der es im Jungflug gleich auf 5/4 Preise gebracht hat. Als Jähriger 2014 aber legte er so richtig los und schaffte von 12/11 Preise davon 1x 1.Konkurs mit 701 ASP und wurde 2.bester Jähriger der RV Herford !!!.
Leider kam er in  2015 vom 3.Wettflug mit einer Flügelverletzung zurück und wanderte deshalb gleich in die Voliere.

Sein Sohn, der 14-570 vertrat seinen Vater aber bestens und erreichte 2015 von 12/10 + 778 ASP und wurde 4.bester Jähriger und 7.beste Taube der RV mit den zweit meisten Aspunkten aller Tauben im gesamten Reisejahr. In der großen Konkurrenz erreichte 12/11 Preise. Die Mutter dieses "570" ist ebenfalls eine Originale von Dir, die 06557-13-250 die aus einer Inzuchttochter des "NIK1111" mit einer "DRAPKO"- Nachzucht gezogen wurde.

Danke für diese sehr leistungsstarken Tauben.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2015 - Wilfried Bohn und Alex Amadieu RV-Bruchsal -Süd wird in 2015 - 113.Meister im Deutschen Brieftaubenverband sowie 2.RegVerbandsmeister  und mehrfacher 1.RV-Meister

 

2013 - 08964-11-868 1. Bester Vogel in RV + FG mit 12/12 und 2x 1.Konkurs  ges. 3x1.Konkurs siehe Taubenmarktausgabe Nr. 6/2014

 

der direkte Bruder 08964-12-639 konnte sich 2015 als 3.Asvogel im RegVerband platzieren unter anderem auch wieder mit einem 1.Konkurs

weiterhin wird der 639 die 1. männliche Astaube Allround in der RV Bruchsal -Süd

der 639 war auch bereits als Jähriger 4.bester jähriger Vogel der RV

 

Beide haben als Vater den direkten Sohn Nummer 6557-08-1152 von meinem "PRINZ 173" - Sohn der "PRINZESSIN 211"  

 

 zu den sehr guten Reiseerfolgen in 2015 hat die Nachzucht aus meinen Tauben den größten Anteil beigetragen laut einer Mail von Sportfreund Bohn

 

So konnten  2015 bereits wieder ein Sohn Nr. 03716-14-222 des obigen Supervogels 868

als "RV-bester jähriger Vogel überzeugen" sowie ein weiterer Sohn Nr.05816-14-1
aus dem 6557-08-1152 der als 3.bester jähriger Vogel der RV ins Ziel gekommen ist.

 

Nachtrag - 20.Januar 2016

Hallo Alfred,

 anbei Urkunde vom Vogel 222- eins Sohn vom 868 bester Vogel 2014 gleich Sohn von 06557-08-1152 - Original Weber Alfred

 

Bester Vogel von 3 RV'en in der Fluggemeinschaft und Miterringer der 1. Fluggemeinschaftsmeisterschaft 2015 der SG Bohn & Amadieu

Gruß

 Wilfried

 

Hallo Wilfried & Alex, das zeigt, das diese Linie der "PRINZESSIN 211" in ununterbrochener Linie immer wieder erste Konkursflieger und Meisterschaftstauben hervor bringt. - Danke dem Sportfreund Wilfried Bohn für seine  ehrliche Information

 

Die Sportfreunde Bohn Wilfried & Amadieu Alex können Sie erreichen unter:

                       http://www.bohns-brieftauben.de/

 

 

unter dem nachfolgendem Link sitzt ein direkter Bruder des oben genannten 6557-08-1152

der 05502-05-98 beide aus dem "PRINZ 173"

 

http://gorev-pigeons.com/super-crack-98-en.html

 

das zeigt das die Nachkommen der "PRINZESSIN 211" überall fliegen -

 

Auch in 2015 bei freien Wettflügen konnten die Nachkommen des 05502-05-98

wieder hervorragend glänzen siehe nachfolgenden Link http://derbysunnybeach.eu/owner.php?mn=5&oid=96

 

Auch der "PRINZ 2" (direkter Bruder Prinz 173) bringt fast einen freien Wettflugsieger

die aber im Duett ankommend den 1.versitzt. beim Usedom - Rennen (übrigens fliegt am gleichen Tag dein Sohn aus dem 05502-05-98 ein Sohn den 1.Konkurs bei einem freien Wettflug in Bulgarien - 2000 km getrennt in Nord und Süd und überall Erfolg!!!

 

So fliegen die Nachkommen der "PRINZESSIN 211" überall - so auch z.Bspl. bei einem Züchter in 2014 - 1+ 2 + 3 Asvogel im RegVerband - das wird leider wieder mal unter den Tisch gekehrt

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------

2015 - Christian Niemann, RV Uelzen -

stellt den 2.besten Vogel und Aspunktbeste Taube in der RV -

dessen Vater ist eine Inzucht aus dem "NIK1111"

Danke Christian für die ehrliche info

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2015  Jürgen Frisch RV-Zwiesel

Hallo Alfred,
wünsch dir und deiner Frau ein gutes neues Jahr 2016.
Vor allem Gesundheit und das kleine quentchen Glück bei den Flügen, für eine Topplatzierung auf Bundesebene
.
Habe gelesen du würdest dich über Rückmeldungen von Tauben aus deiner Zucht freuen.
Meine Leistungen sind ja nicht weltbewegend, aber die Tauben aus deiner Linie sind jedes Jahr um zwei Klassen besser, als die der mit den dicken Abstammungen.
Mein Weibchen 03429-12-359 fliegt 2014 von 12/11 und im REG Gruppe Nord 10/10 und 2015 von 13/11

wobei die 359 auch noch 8.Asweibchen im RegVerband 2015 werden konnte.

Vater der ist der 05176-08-364 von Hans Garhammer, der ja aus dem 05204-02-107 von dir stammt.
Mutter  05446-05-24 die bei mir 2009 12/11 fliegt und damit zweit bestes Weibchen der RV hinter der Schwester des 364 wird -  die  05446-05-24 habe ich aus der 05204-02-48 ,einer Tochter deines Terminators 322 gezogen.
Diese 48 brachte nach der Abgabe an Fritz Kellermann auch bei ihm RV beste Tauben.
Hätte ich nur früher auf diese Tauben gebaut, könnte ich dir sicherlich mehr solche Leistungen melden.

 

Beste Grüsse Jürgen Frisch - RV-Zwiesel

 

Hallo Jürgen, herzlichen Dank für Deine ehrliche Meldung

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

2015 - Nikolay Gorev, Assenovgrad - Bulgarien

 

Hallo Alfred,

 Diese  Jahr haben wir nur bei die freie Flüge mit Nachzucht von deine tauben teilgenommen. Wie schon mehrmals geschrieben und gesprochen wir haben immer noch Probleme, also keine Klub um unsere tauben zu reisen. Aber das ist auch weiter nicht so schlimm, weil  wenn man gute Tauben besitz, kann man Erfolge bei Freie Flüge haben. Hier möchte ich gern kurz über die Ergebnisse von  2015 berichten.

- 3rd place finale 505 kilometers loft Sunny Beach - pigeon №34706.

Am finale 196 tauben, unsere hat 800 euro Preissgeld gebracht.

- 17th place finale 420 kilometers loft Sofia - pigeon №42638.

Am finale 889 tauben, unsere hat 300 euro Preissgeld gebracht.

- 32 place finale 420 kilometers loft Sofia - pigeon №42636.

Am finale 889 tauben, kommt  26 aber leider kommt zu spät rein und verpasst das Preisgeld.

<!--13 AS Taube loft Sunny Beach

<!--24 AS Taube loft Sofia

Die ergebnise kann man unter folgende links nachgucken:

http://derbysunnybeach.eu/races.php?mn=5&rid=18

http://one-loft.com/races.php?mn=2&rid=41

 

Schönen Dank Alfred, bleib gesund und mach weiter so.

Nikolay Gorev  http://gorev-pigeons.com/index-en.html

 

Grüß Dich Nikolay, Danke für Deine weitere Meldung mit Leistungen der Nachzucht von meinen Tauben.

Es ist ganz einfach schade, das Du und Dein Vater wegen überragender Leistungen mit der Nachzucht meiner Tauben aus eurem Club ausgeschlossen wurdet und euch kein anderer Club euch aufnimmt, um wieder im normalen Programm mitreisen zu können,

Taubengruß

Alfred

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.Okt 2015 -  Wilfried Schmid  - macht 2015 11 x 1.Konkurs - sein bestes Weibchen die 6557-13-195  eine Original Weber aus dem 09-121 x 11-96
der 09-121 ist ein Sohn der "PRINZESSIN 211"
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Oktober 2015 - Schettler Martin - die RV beste Jungtaube NR. 15-740 mit 5/5 Prs + 463ASP-RV + 473 ASP-FG 2,7,10,10,60 kommt aus 6557-14-1711 Original Weber (Tochter  13-67 x 12-825) x einem Sohn von seinem 525

die Jungtaube Nr. 15-704 kommt aus dem 6557-14-1799 rot (Sohn 38x488 Polen)  x Debusweibchen fliegt 5/4 + 380 ASP

die Jungtaube Nr. 743 mit 5/5 + 450 ASP - 2.beste Jungtaube RV kommt aus der 6557-14-1833 (Tochter vom 11-421 x 13-186)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober 2015 - Alfred Müller hat im Herbst 2014 den roten Vogel 1798 Nestbruder siehe oben Schettler Martin - aus dem Polen 38 x 488 gekauft

alle Jungen aus dem Vogel fliegen hervorragend - von 8 Einsätzen fliegen alle 6 Jungen zwischen 5 und 7 Preisen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Oktober 2015

Hallo Alfred,
ein schöner und für viele hilfreicher Artikel den Sie im Oktober bei "Live dabei" geschrieben haben, weiter so.
PS: Heuer sind wieder zwei Söhne aus der 08-292 meine besten Tauben.
Beide haben bei 11 Flüge 9 Preise und die Goldmedaille geflogen.
Schönen Gruß  Siegfried Ebnet

die 08-292 ist eine Tochter aus Enkel x Tochter "Prinzessin211"
der Nestbruder der 08-291 wurde wieder an die "PRINZESSIN 211" gesetzt und bringt die Zuchtasse 254-255-186
die alle 3 bei mir am Zuchtschlag sitzen und hervorragend vererben

 


 

 

Stojanov Sascha 9. Januar 2014 - 09:32 Uhr
Es ist mir eine Ehre, ein Vogel Drapa Linie, die ich von Herrn Weber, dessen Nachkomme war der Meister von Serbien an der Langstrecke gekauft empfehlen. Grüße und alles Gute für die kommende Rennsaison! Sasa
Kommentar des Webmasters: Hallo Sascha, es freut mich das sich diese Tauben auch bei euch so durchsetzen können.Ist ja direkt aus dem 08-1160 aus den 2 Geschwister 669 x 91. Diese zwei haben ja als Großeltern 3 deutsche Astauben von A.Drapa "CHAMP-KARL-BIENE.. also das mitbeste Blut der Welt!!! Gruß Alfred

Kommentar des Webmasters:

http://www.golub-express.in.rs/

 


 

 

 

Michael Rudorfer 4. Januar 2014 - 10:57 Uhr
aus Wien,
Hallo Alfred , Ich darf Dir schreiben, dass die Weber Tauben auch 2013 in Österreich wieder erfolgreich waren. Wieder einmal eine Tochter des 06557-04-66 Vogel,die 906-11-191 wird 3.AS Weibchen von Österreich 2013, RV-Bestgereistes Weibchen zusätzlich macht sie den 1. Preis in der Klasse Weibchen I bei der Verbandsausstellung in Echsenbach Somit war die 191 beteiligt am 3. österreichischen Alttaubenmeister 2013 Auch bei den Jungtauben war natürlich ein Junges von 06557-04-66 Vogel , die 906-13-329 Mit 5/5 Preisen am 2.österreichischem Jungtaubenmeister 2013 beteilgt 191 und 329 sind aber mit verschiedenen Weibchen gezogen. Den 06557-04-66 Vogel bezeichne ich mittlerweile zu Recht als absoluten Stammvogel Ich habe schon so viele gute Tauben aus ihm gezüchtet – unglaublich Sportgruß aus Wien Michael Rudorfer

Kommentar des Webmasters:
der Grüß Dich Michael, danke für Deinen Eintrag und weiterhin viel Freude und Erfolg mit Deinen Tauben. Der Vater vom 06557-04-66 der "ARONMANN"06557-03-274 der wiederum Sohn des "NIK1111" mit der 06557-01-669 ist. Diese 01-669 ist die Tochter vom "TERMINATOR 322" und auch Mutter des "ARMSTRONG" und des "TARZAN" Die Mutter des 04-66 ist der "TRAUM" 06557-02-243 zu sehen in meiner HP unter Reiseleistung 2005. Sie ist eine Tochter des "68" letzter Sohn des "RINGLOSEN" und Vater und Großvater sehr vieler guter Tauben

 


 

Hans Jürgen Faust 20. November 2013 - 23:13 Uhr
Hallo Sportfreund Weber, ich möchte Dich hier kurz über Erfolge der Nachzucht Deiner Tauben informieren. Der Vogel 08307-10-232 fliegt in 2012 beim Nationalflug Portiers gegen 10573 Tauben den 1.Konkurs 2013 erreicht er 5/5 und 454,99 ASP und wird bester Altvogel im RegVerband 550 und 31.Asvogel in Deutschland-siehe Brieftaube Nr.45 - der 232 ist aus dem 1172 Sohn deines Stammvogels „NIK1111“. Der Vogel 04842-12-819 ebenfalls Sohn des 1172 fliegt 2013 als Jähriger 9 Preise und wird 2.bester Jähriger in der RV. Der Superstar aber ist der Vogel 04842-11-539 - dessen Vater 1170 ist aus Deinem 04-2 x 669 und die Mutter ist eine Tochter aus Deinem Original 1174 der aus dem NIK1111 mit seiner Tochter 05-83 kommt und der Original 1114 von Dir die aus dem 05-522 x 07-658 kommt. Der Vogel fliegt als Jähriger 2012 - 9 Preise mit 605,88 ASPund den 3,6,9 Konkurs. In 2013 fliegt er 11/11 Preise mit 796,10 ASP 1,1,3,4,5 Konkurs und wird bester Vogel und beste Taube der RV und 7. Asvogel im RegVerband. 1.Konkurs am 18.Mai gegen 876 Tauben und den 1.Konkurs am 30.6. gegen 5521 Tauben im RegVerband 550+551 und damit den 6.Konkurs National gegen 10879 Tauben. Vielen Dank für die guten Tauben die ich von Dir erhalten habe. Gruß Hans Jürgen Faust

Kommentar des Webmasters:
Grüß Dich Hans, es freut mich das Du mit der Nachzucht aus Tauben von mir, solch hochwertige Erfolge erzielen konntest. Die Abstammung dieser zeigt mir wieder mal, die guten kommen immer wieder aus dem gleichen Loch bei mir. "NIK 1111" der 04-2 Sohn der "PRINZESSIN211" und die Schwestern 658-669 Gutes Blut setzt sich eben immer wieder an der Oberfläche ab. Hans, ich wünsche Dir weiterhin viel Freude und Erfolg mit Deinen Tauben Gruß Alfred

 


 

Joachim Hagedorn 27. Oktober 2013 - 07:07 Uhr
aus Soest, Westfalen
Grüß Dich Alfred, ich darf Dir eine freudige Mitteilung machen. Ein an einen Vereinskollegen in der RV-Werl abgegebener Vogel 01523-12-388 aus Originaltauben von Dir, hat sich in 2013 als jähriger sehr gut behautet. Er erreichte als einziger Vogel in der Jährigenliste 12/12 und 825,30 Aspunkte und wurde damit 1.bester jähriger Vogel der RV-Werl. Er kommt aus dem rezessivroten 09-172 x 08-1159. Bereits in 2012 konnte der Vogel 01523-10-245 zweit bestgereister Vogel mit 11/10 Preisen in der RV-Werl werden. Er kommt aus dem Originalweibchen 09-163 von Dir. Danke für die guten Ausgangstauben von Dir. Gruß aus Westfalen Joachim Hagedorn

Kommentar des Webmasters:
Hallo Joachim, herzlichen Dank für Deine überaus freudige Meldung. Auch hier zeigt sich wieder mal "die gute Ausgangstaube" bringt immer wieder den Erfolg. Der 09-172 kommt ja aus meinem Stammvogel "NIK1111" mit seiner eigenen Tochter, gezogen mit seiner Nestschwester 1112. Die Mutter ist wiedermal aus der 06-91 mit dem eigenen Bruder. Auch hier zeigt sich die absolute Klasse im Stammbaum. Die 09-163 ist wiederum aus dem "NIK1111" mit seiner eigenen Nestschwester 1112. Gutes Blut lügt eben nicht. Wünsche Dir weiterhin viel Freude und Erfolg mit Deinen Tauben - Alfred

 


 

Michael Barth 21. Oktober 2013 - 01:38 Uhr
aus Schöningen, Niedersachsen
Hallo Alfred, möchte Dir mitteilen, das sich Deine Originaltauben und deren Nachzucht bei mir zum Teil sehr gut gezeigt hat. Der 06557-08-1095 erreichte in 2011 von 13/12 Preise und 877 ASP und war Schlagbeste Taube. Ein Sohn von ihm erreichte jährig 12/7 und zweijährig 12/10 Preise. Eine Tochter fliegt als Jungtaube 5/5 mit 2x1.Konkurs und als Krönung beim Sternflug Berlin gegen 15600 Tauben einen 8.Konkurs. Die 1119 aus 2008 fliegt jährig 11/12, leider kam Sie 2010 von der 1. Vottour nicht wieder nach Hause. Von Deinen Tauben aus 2012 ist die 940 W jährig sehr gut geflogen. Auf der 1. Preistour macht Sie einen 5. Konkurs auf RV und den 15. in der FG. Ich habe Sie 7 mal gesetzt davon macht Sie 5 mal Preis. Bei diesem Katastrophenjahr habe ich Sie dann aber lieber zu Hause gelassen. Ich hoffe das Sie 2014 wieder mit solch guten Leistungen glänzen kann. Der 909 aus 2012 ist von der 7. Preistour leider nicht nach Hause gekommen.Er lag nach 6. Touren noch sehr aussichtsreich mit 6 Preisen als 2. bester Vogel der RV. Da ich mit Deinen Tauben sehr zufrieden bin, freue ich mich auf die 5 Jungtauben in 2014. Sportgruß Michael Barth

Kommentar des Webmasters:
Grüß Dich Michael, es freut mich sehr, das Du mit den Tauben von mir so zufrieden bist.Da sieht man wieder, das aus gutem, gefestigtem Blut immer wieder was gutes rauskommt. Der Vater des 1095 ist wieder mal der 04-173 V ein Sohn der "Prinzessin 211". Die Mutter ist die 06-91 die auch die Mutter meiner Zuchtasse 658 + 659 + 669 ist. Der Vater der 08-1119 ist der 04-2 V der Nestbruder des 04-173. Hier zeigt sich immer wieder, wie Vererbungsstark die Kinder der "PRINZESSIN 211" sind. Die vererben nicht nur sehr gut auf dem eigenen Schlag,sondern auch bei vielen anderen im In und Ausland. Michael,Du wirst auch in 2014 wieder gut mit diesen Tauben von mir bedient werden. Weiterhin viel Freude und den erhofften Erfolg mit Deinen Tauben wünscht Dir Alfred

 


 

Wilfried Bohn 6. Oktober 2013 - 11:16 Uhr
aus RV-Bruchsal im RegVerband 702,
Hallo Alfred, unser Vogel 08964-11-868 ist nun bester Vogel der RV + FG mit den RVen - RV-Karlsruhe Nord,RV-Kraichgau-Hügelland, RV-Bruchsal, RV-Waghäusel. Er fliegt in der Saison 2013 von 12/12 Preise mit zwei 1.Konkursen in der FG gegen 2370 Tauben bei 352 km und 1074 beim 600 km Flug. Der Vater des "868" ist ein Sohn von Deinem 06557-04-173 V x 06557-99-819 W. Grüße und Gut Flug wünscht die SG Bohn & Amadieu Wilfried http://www.bohns-brieftauben.de/
Kommentar des Webmasters:
Grüß Dich Wilfried, es freut mich sehr, das es bei Dir in 2013 wieder so erfolgreich geklappt hat. Ein Hinweis zum 04-173 V der 173 ist wie seine Vollbrüder 2 + 349 das beste was ich habe. Sie vererben das Talent ihrer Mutter "PRINZESSIN 211" bestens. Der Vater dieser 3 Vögel war ja der "Weisschwanz 171" ein Onkel der Prinzessin und Enkel des "RINGLOSEN89" Stammvogel Nr.1. Der 173 war an der 99-819 W die eine Enkelin des "RINGLOSEN89" ist und selbst eine 1., 4. und 6. ASS-Taube auf RegVerbandseben brachte. Unter anderem die "REGINA239" 1.ASS-Weibchen im Regverband 2005, nach der "PRINZESSIN 211" im Jahr 2004. Hier sitzt die Linie des "RINGLOSEN89" in Vollendung. Ein Sohn des "349" fliegt in 2012-13/12 + 949 ASP und in 2013-12/12 + 898 ASP und wird jeweils 1.bester Vogel der RV bzw. 2013 1.beste Taube. Wilfried, ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Freude mit Deinen Tauben Gruß Alfred

 


 

 

 

Rüdiger Brückner 15. Dezember 2012 - 12:02 Uhr
aus Demmin, Mecklenburg-Vorpommern
hallo alfred . ich habe mal wieder bei dir vorbei geschaut und habe ja viel neues gelesen .das muss ich dir schon sagen grosse klasse was du so alles im brieftaubensport bewegst.deine leistungen sind der hammer und das alles mit einfachen mitteln.da soll noch einer sagen es geht nicht.auch dein händchen für gute tauben ist echt der hammer. bei den bestand an guten tauben wir die ganze taubenwelt noch viel mehr von dir hören .ich denke mal das war erst der anfang mit dir .solche leistungen kommen nicht irgendwo her, das ist viel fleiß und arbeit.und gute tauben hast du ja wie am fließband.lieber alfred ich wünsche dir und deiner familie ein schönes erholsames weihnachstfest und natürlich einen guten rutsch ins neue jahr und weiterhin viel viel erfolg mit deinen tauben .ich hoffe wir hören uns bis bald mal rüdiger
http://www.brieftaubenmeckpomm.beepworld.de

 


 

Nikolay Gorev 10. September 2012 - 19:41 Uhr
aus Asenograd,
Hallo Alfredo, deine tauben haben noch eine Grosse gewin in Bulgarien erreichen. Unsere junge hat der RO DERBY Birlad - FINAL 420km. - 2012.09.08 gewonnen 1 platz und 1000 euro :)Pigeons Derby Zentrum Radevo 2012 98 und 80 sind mit junge verbunnden die stammkarte sende ich dir per email. Also start 6.40h final Georgi&Vesko BG 0009683 08.09.12 / 12.52:25:01 . Alle ergebnisse stehen unter folgende link : http://eng.pigeons-bg.net/race4.php Noch mal Vielen dank Alfredo fuer die super tauben die du uns geschickt hast.

Kommentar des Webmasters:
Hallo Nikolay, es freut mich das es auch in diesem Jahr wieder geklappt hat bei Dir mit Nachzuchttauben von mir. Beide 98+80 kommen aus dem gleichen Loch. 98 aus dem 04-173 Inzuchtsohn der "Prinzessin 211" mit ihrem Onkel "171 Weißschwanz" - die 80 kommt direkt aus dem "171 Weißschwanz" Nikolay, ich darf Dir auch in Zukunft noch große Erfolge mit der Nachzucht meiner Tauben wünschen Gruß nach Asenograd in Bulgarien - Alfred PS: was mich besonders freut - am gleichen Tag 8.9.2012 sind Tauben von mir in Bulgarien und an der Nordseeküste sehr erfolgreich und kommen aus dem gleichen Loch "PRINZESSIN 211"

 


 

Mathias Irlacher 10. September 2012 - 10:12 Uhr
aus Bad Bederska,
Servus Alfred, darf Dir eine sehr freudige Mitteilung machen. Im Frühjahr habe ich 3 Tauben zum USEDOM-Rennen gegeben. Davon 1 Taube von Dir, die ich im Frühjahr 2012 erhalten habe. Gestern am 9.September 2012 war der Endflug ab Hessisch Oldendorf 390km. Es landeten 2 Tauben zusammen am Schlag und blieben sitzen. Ein dritte landete ging über den Sensor und machte Platz 1. Eine der beiden anderen folgte sogleich und machte Platz 2, die dritte blieb noch eine ganze Weile sitzen, ging dann über die Antenne und machte Platz 3. Es war die Originaltaube von Dir 06557-12-976. unter nachfolgendem Link kannst Du das Ergebniss sehen. http://www.usedom-web.de/ostseeflug/wettflug.php Ich möchte mich bei Dir für das sehr sehr gute Taubenmaterial, das ich von Dir erhalten habe recht herzlich bedanken und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deinen Tauben, der ja in 2012 hervorragend war. Gruß und Servus Hias da "Ober-Boarische Bonifatius von der Nordseeküste"

Kommentar des Webmasters:
Servus Hias, einen "Ober-Boarischen Taubara" an der Nordseeküste kann man eben Tauben abgeben, da kommt auch was raus dabei. Die 12-976 ist eine Tochter des 04-2 Inzuchtsohn der "PRINZESSIN 211" mit ihrem Onkel "171 Weißschwanz" - der 04-2 war verpaart mit der totalen Inzuchtochter 08-270 des "NIK 1111" - da sieht man es wieder "gutes Blut lügt nicht" einen schönen Boarischen Gruß ins Seehotel Dock nach Bad Bederkesa zum Seniorchef Mathias Irlacher -Alfred Weber

 


 

Alexander Sprankel 4. September 2012 - 19:51 Uhr
Rheinland-Pfalz
Hallo Alfred,ich muss sagen,solche Leistungen kann man suchen! Ich möchte dir noch danken für die 412W,sie wird es bei mir gut haben! MfG Alex

 


 

Klaus Heppner 22. Juli 2012 - 23:02 Uhr
aus Dietzhölztal, Hessen
Hallo Alfred Beobachte deine Hompage, und deine Reiseleistung schon einige Jahre über Internet bin wirklich beindruckt.Tolle antwort auf denn Flug vom letzten wochenende heute 35Tauben gesetzt 31 Preise 16 Tauben im ersten Zehntel,Hut ab. Das setzt voraus Klasse Tauben Hervoragende führung gleich erfolg. Ich wünsche dir weiterhin Gesundheit und erfolg. Mit Sportlichen gruß.

Kommentar des Webmasters:
Grüß Gott Sportfreund Heppner, Dein Kommentar erreicht mein Züchterherz - DANKE - leider ist dies in unserem Sport eine Seltenheit geworden. Gruß Alfred Weber

 


 

Michael Rudorfer 29. Oktober 2011 - 10:06 Uhr
aus Wien ,
Hallo Alfred, Wieder einmal fliegen die Weber - Tauben 2011 in Österreich super ! Der 06557-09-053 V , ein Halbbruder von der Regina (330/819), jährig 6 Preise,fliegt 2011 12 Preise, zweitbester Vogel in der RV- Wien NO Zwei Junge von 06557-04-066 V (274/243)fliegen 2011 beide 10 Preise (401 + 402, beide Tauben waren bei meinem 7. Platz bei der österr.Alttaubenmeisterschaft-beteiligt) Der 906-09-410 V fliegt 2010 9 Preise und 2011: 11 Preise, 5. Beste Taube der RV-Wien NO, er ist ein Junges von 06557-04-055 (241 / 038) Der 906-10-593 V fliegt 2011 10 Preise und ist ein Junges von 06557-09-073 (1096/1007) Die 906-10-294 W fliegt 2011 10 Preise: 14. Beste – Taube der RV-Wien NO, sie ist wieder eine Tochter von 06557-04-066 V Die 06557-09-072 W (297/582)fliegt 2010: 9 Preise, 2011: wieder 9 Preise Dann habe ich mir im Internet den 06557-07-676 gekauft (322/365) und habe ihn an die 06557- 04- 071 W (1111/176) gepaart. Das Junge 906-11-116 W – wird drittbeste Jungtaube der RV mit 5/5 und super AS- Punkten, sie ist mitbeteiligt am 6. Platz der österr. Jungtaubenmeisterschaft Vielen Dank für die super Tauben , liebe Grüße aus Wien, Michael

Kommentar des Webmasters:
Grüß Dich Michael, ich möchte mich bei Dir für Deine Aufrichtigkeit sehr herzlich bedanken. Leider ist dies nicht immer der Fall und bei Taubenzüchtern wird das gute verheimlicht und das weniger gute Publik gemacht. Ich freue mich, das sich Tauben von mir, gut bis sehr gut bei Dir bewährt haben und wünsche Dir noch viele Jahre den erhofften Erfolg. Sportgruß nach Wien Alfred

Kommentar des Webmasters:

 


 

Darko Almasi 28. April 2011 - 12:34 Uhr
aus PAKRAC,
Hallo Alfred! Wir wünschen dem "roten Karol" die bessten Preise in seinem Leben und noch vielen guten Geschwister. Gruß! Darko, Dario, Ivan

-

 


 

Hans Garhammer 19. April 2011 - 00:01 Uhr
aus Klingenbrunn, Bayrischer Wald
Hallo Alfred, ich möchte mich bei Dir bedanken, für das Spitzentaubenmaterial, dass ich von Dir immer wieder bekomme. So wurde zum Beispiel der 107 (aus 817 x 752) mein Stammvogel. Er zieht laufend mit meiner 1198 (Orig. Prange-Tochter 959) Spitzentauben, so z. B. die 05-223 „Miss Bayerwald“, sie fliegt in 3 Jahren 36 Preise, wurde 2006 bestes jähriges Weibchen der Flugg. Bayerwald, 2007 1. Asweibchen im Regionalverband 652, 2008 3. Asweibchen im Regionalverband 652. Die 05-191, sie fliegt 2007 12/10 Preise: ihre Tochter 06-120 fliegt in 3 Jahren 33 Preise mit 2 x 1. Konkurs ! Die 10-122 fliegt im Jungflug 8/8 Preise, die 10-162 fliegt im Jungflug 8/7 Preise mit 5., 11., 11. und 15. Konkurs. Die 08-365 wird 2009 3. bestes jähr. Weibchen der RV Zwiesel. Die 08-321 fliegt 2010: 1., 9., 12., 30. Konkurs gegen durchschnittlich 1.500 Tauben. Deine Tauben sind die optimalen Passer zu meinen Prange- und Drapatauben. Gut Flug 2011 Hans Garhammer

Kommentar des Webmasters:
der Vater des 05204-02-107 der 817 (selbst 53 Preise) ist auch Vater meiner "REGINA 239" mit 60 Preisen - als 5 Jährige 13/13 bestes Asweibchen in RV, FG + Regionalverband - der 817 ist Sohn vom "472" der ein Sohn meines "RINGLOSEN 89" war. Die Mutter des 107 die 752 (70 Preise-RV beste 2002-12/12 Preise) ist Tochter des "471" dem Nestbruder des "472" !!! also beides Söhne meines Stammvogel Nr.I "RINGLOSER 89" der aus zwei Originalen Thei Hartogs gezogen wurde. Hallo Hans, ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit Deinen Tauben und den erhofften Erfolg im Taubensport Alfred

 


 

Nikolay Gorev 5. Januar 2011 - 08:23 Uhr
aus Asenovgrad, Bulgarien
Hallo Alfredo, letze Jahr war wieder super erfolgreich fuer uns, dank deine tauben und deine Methoden. Hier will ich dir kurzlich beschreiben was unsere tauben erreichten.Im Flug grupe (5 klube) bei mitelstrecken, wir haben 12 tauben gereist( 5 von diese 12 sind kindern von unsere super weber taube 98 ).353 km 836 tauben ,36 taubenliebhaber :1,2,3,4 usw.. 510 km 678 tauben, 39 taubenliebhaber: 3,4,5,28 usw.. 397 km, 614 tauben ,36 taubenliebhaber :5,6,9,20 usw... 383 km, 259 tauben, 24 taubenliebhaber: 1,2,3,4,5,11. Also letzendlich : 1 National Maister bei mittelstrecken 1 National As Weibchen bei mittelstrecken(98 kind) 2 National As Taube bei mittelstrecken( 98 kind). Auch von unserem Superweibchen 11393 ist die Mutter von Dir. Wir haben eine super weibchen gezuechtet, von unsere 72 und von deiner 86 aus rambo und kanibal. Diese weibchen, ereicht im 3 folgende jahre fast alle moegliche preise, bei kurze mitell strecken und im allraund. im letze jahr machte 93 von 11/11. Wir sind dir sehr dankbar fuer deine Tauben und deine Methode. Alles gute,bye,Nikolay

Kommentar des Webmasters:
Der 06557-05-98 ist ein Sohn vom 06557-04-173 V gezogen aus der "Prinzessin 2000" 06557-00-211 mit ihrem Onkel dem "Weischwanz" 06557-00-171 V die Mutter des 05-98 ist die 06557-01-669 gezogen aus dem "TERMINATOR 322" mit 06557-96-331. Diese 01-669 ist auch die Mutter der Supervögel "Amstrong"06557-03-297 V des "ARONMANN" 06557-03-274 des "TARZAN"06557-05-297 V - alle 3 sind unter Reiseleistung 2007 zu sehen.

 


 

http://www.brieftaubenmeckpomm.beepworld.de

 


 

peter 24. Oktober 2010 - 17:52 Uhr
hallo alfred möchte heute über den nachwugs deiner tauben berichten. eine tochter des 03-107(sohn weisschwanz) war bis zum 7.flug as-weibchen in der fluggemeinschaft.leider beim 8.flug von greif schwer verletztzurück! ein sohn von der 04-107(tochter weisschwanz)erreichte bei meinen onkel zwei 1.konkurse davon einen im reg.verb. besser können sie nicht sein!

 


 

Ingo 25. Mai 2010 - 14:35 Uhr
Hallo Herr Weber ! Möchte mich für Ihre tollen Tipps bedanken , leider haben Sie ihre Rubrik live dabei nicht mehr im Internet . Schadeeeeee ! Es gibt im Taubensport viele Neider !, die man nur als ESEL oder sonstige bezeichnen kann ! . Manche wollen einfach nichs Lernen . Ich Wünsche Ihnen weiterhin Viel Erfolg und gut Flug . PS: Hoffentlich Schreiben sie doch ihre Rubrik live dabei, für Taubensportler die etwas Lernen wollen weiter den Lernwillige gibt es mit Sicherheit genug :)

 


 

Ralf Kettler 6. Maerz 2010 - 18:46 Uhr
aus Ornbau, Bayern
Klasse HP mit vielen einfachen, aber effektiven Tips. Die Polystyrol-Variante praktiziere ich auch schon länger, mit erstaunlichem Erfolg. Der Papptipp wird sofort umgesetzt Vielen Dank.

 


 

Edelmann Peter 6. Mai 2009 - 21:41 Uhr
Hallo Alfred Einfach klasse,beim ersten Preisflug die 11 schnellsten Tauben!!! etwas besser wie 08 !

 


 

Christian Niemann 4. Mai 2009 - 19:47 Uhr
aus Uelzen,
Hallo Alfred, herzlichen Glückwunsch zu sensationellen Saisonauftakt 2009, das macht dir so schnell keiner nach. Die Plätze 1-11 sind einfach nur super. Gruss Christian
http://www.niemann-brieftauben.de.vu/

 


 

Michael Rudorfer 22. Maerz 2009 - 20:35 Uhr
aus Wien,
Lieber Alfred, Ich möchte mich auf diesem Weg bei dir bedanken. Der 04-066 (Vater 03-274, Mutter 02-243) ist bei mir zu einem der besten Zuchtvögel geworden. Seine Töchter fliegen 2008: 11 / 11 / 9 Preise und sind maßgeblich am 7.Platz bei der österreichischen Meisterschaft beteiligt. Tolle Tauben die "Alfred Weber Tauben" !! Liebe Grüße aus Wien schickt Michael

Kommentar des Webmasters:
der Vater vom 06557-04-66 der "ARONMANN"06557-03-274 der wiederum Sohn des "NIK1111" mit der 06557-01-669 ist. Diese 01-669 ist die Tochter vom "TERMINATOR 322" und auch Mutter des "ARMSTRONG" und des "TARZAN" Die Mutter des 04-66 ist der "TRAUM" 06557-02-243 zu sehen in Reiseleistung 2005. Sie ist eine Tochter des "68" letzter Sohn des "RINGLOSEN" und Vater und Großvater sehr vieler guter Tauben.

 


 

christian kainz 28. Juli 2008 - 11:57 Uhr
aus 94130 Obernzell, bayern
Gratulation zu deinen tollen Erfolgen. Sehr gute und informative homepage. Weiterhin viel Erfolg! Mit sportlichem Gruß Christian Kainz

 


 

peter Edelmann 5. Juli 2008 - 20:50 Uhr
Hallo Alfred Beim 7.Flug 1. und 2. Konkurs mit der Nachzucht Deinen Tauben -

 


 

Nikolay Gorev 29. Mai 2008 - 18:38 Uhr
Hallo alfredo, Mein Vater, mein Onkel und ich gruessen dir und wir sind sehr dankbar fuer Tauben die wir von dir bekommen haben. Letzte woche hat in Bulgarien ein Wunder bei Mittelstrecke geklappt. Ein solch Erfolg hat bei Mittelstrecke hier niemand. Letzte Woche bei Mittelstrecke (350 km. flug)haben wir 16 Tauben wo, ankomenn fuer 10 sekunden 10 Tauben und nach eine minute noch 6. also 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16 von 22/19 in Preisliste. Nach 6 Flug haben wir 14 Ass Tauben und erste Meister in unsere Klub und alle unsere Asse sind in alle verschiedene Kategorien am erste Platz platziert. Das war kein leicht Flug 1152 m/m bei erste 10 Tauben und 1146 m/m bei 16 platz in Preisliste. Bis jetzt von 6 Wettfluege haben unsere Tauben 4 Fluege mit erste Platzt gewinnen . Wir sind sehr dankbar und zufrieden von deine Tauben und deine Methoden. Noch mal vielen dank fuer alles was du von uns gemacht hast. Wir wuenschen ihnen viel Gesundheit und Glueck. bye Nikolay und Familien Bulgarien

 


 

Manfred Wehling 27. Februar 2008 - 23:48 Uhr
Manfred Wehling: eingetragen am 15.02.2006 - 02:12 -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Alfred So mal wieder ein Lebenszeichen aus Obernkirchen. ergebnis der Nachzucht 2005 2 weib in 2004 bekommen !!! eine mit Garantie!! also bis jetzt war es für mich ein voll treffer!! 8 tauben aus 24 (die GARANTIE TAUBE) alle noch da 4 tauben unter den 15 rv besten Tauben. vor letzten flug 3 tauben gestop.1+2 beste in RV 2.beste habe ich gestop. alle haben 1-4 Preise mit spitze. bin 100% zufrieden. DANKE noch mal bis denne manfred

 


 

Peter Edelmann 27. Februar 2008 - 23:45 Uhr
Edelmann Peter: eingetragen am 30.08.2005 - 20:57 -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Alfred und Regina Ein Sohn vom 578 flog 2005 als Jähriger 12/10 und wurde zweitbester Jähriger Vogel in der RV Hildburghausen gegen durchschnittlich 3550 Tauben pro Flug. Bein Endflug ca 550 Km Schafte er den 3.Konkurs.

 


 

Hans Garhammer 27. Februar 2008 - 23:42 Uhr
Hans Garhammer: eingetragen am 03.10.2005 - 21:45 -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Sportfreund Weber, herzlichen Dank für das Super Taubenmaterial, das ich von Ihnen erhalten habe. Von Ihren 2002 erhaltenen 4 Jungtauben waren 3 Tauben bei der 1. KV-Jungflug-Meisterschaft im KV 116 beteiligt. Sie konnten sich als 2., 3. und 6. beste Jungtaube im KV 116 gegen mehr als 5.000 Tauben platzieren. Zwei von diesen waren auch in 2004 meine Schlagbesten Tauben mit 12 und 10 Preisen. Durch die Klasseerfolge Ihrer Tauben bei mir habe ich in 2005 noch einmal von Ihnen 28 Jungtauben zum Einsatz gebracht. Bei den Wettflügen erbrachten diese Tauben bei 84 gesetzten 61 Preise, was einen Prozentsatz von 72,9 ergibt. Davon waren 12 Tauben mit 3 / 3 Preisen, 9 Tauben mit 3 / 2 Preisen und 7 Tauben mit 3 / 1 Preis. Die Tauben errangen damit die 2. RV-Meisterschaft in der RV Ziesel. Wiederum eine Superleistung! Herzlichen Dank. Mit freundlichen Grüßen Hans und Florian Garhammer, RV-Zwiesel, Regionalverband 652 -

 


 

Michael Ruhdorfer 27. Februar 2008 - 23:39 Uhr
Michael Rudorfer: eingetragen am 23.12.2005 - 07:57 -------------------------------------------------------------------------------- Lieber Alfred, Ich wollte mich auf diesem Weg bedanken für die sehr guten Tauben, die du mir vor 2 Jahren geschickt hast. Die 071 flog 2005 nicht nur 10 Preise, sie wurde auch bestes jähriges Weibchen und insgesamt 2. bestes Weibchen in der Reisevereinigung Wien Nord-Ost. Außerdem war sie maßgeblich daran beteiligt, daß ich 4 Nationalmeister von Österreich wurde. Vielen Dank für deine ehrliche und sportliche Betreuung ! Ich wünsche dir und deiner Familie frohe Festtage und ein gut Flug 2006. Grüße aus Wien sendet Michael -

Kommentar des Webmasters:
diese 06557-04-71 ist eine direkte Schwester der "SIMONE" 06557-04-3 mehrfach zu sehen unter Reiseleistungen. Beide haben den "NIK1111" als Vater und Mutter ist die 06557-00-176 W die wiederum eine Tochter des "TERMINATOR22". Die 176 wiederum ist eine direkte Schwester der 06557-01-669 siehe Einträge weiter oben.

 


 

Edelmann Peter 27. Februar 2008 - 20:11 Uhr
Edelmann: eingetragen am 05.11.2006 - 19:15 -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Alfred möchte mich für die guten tauben bedanken. ein sohn vom 578 dieses jahr 13/12 eine tochter jung 4/4 2.beste jungtaube in der rv!! ein sohn vom 206x212 lungflug 4/3 mit dem 1.-3.-13.konkurs es sind schon klasse Tauben -

 


 

Joachim 19. Februar 2008 - 08:57 Uhr
Hallo Alfred, viele Grüße aus Soest sendet Joachim. Es ist schön, daß dein Gästebuch endlich fertig ist. Deine Homepage wir ja immer umfangreicher. Die Tipps und Tricks finde ich gut. - Die erste Nachzucht aus deinen Tauben ist geringt. Bis bald und weiterhin gute Zucht.


 

 

Grüß Gott Sportfreund,

seit einigen Jahren gebe ich Tauben ab, um mir selber den Taubensport finanzieren zu können, sonst müßte ich diesen wunderschönen Sport aufgeben.

Auf dieser Seite möchte in einer Kurzinfo einige Nachzuchtleistungen abgegebener Tauben in meiner Fluggruppe Nord Reg.Verb. 652 Bayrischer Wald aufzeigen. So wurden nur an einige Züchter in unserer Gegend Tauben abgegeben, die bis auf 1-2 Ausnahmen gute bis sehr gute Erfolge aufweisen können.

Leider ist diese Liste nicht annähernd vollständig, da sich ein sehr guter Züchter sehr bedeckt hält, der eigentlich zu 80% Tieren aus Nachzucht meiner Tauben seit Jahren erfolgreiche Reiseleistungen erbringt und ein Spitzenschlag unserer RV-Regen und Fluggruppe Regen/Zwiesel und im RegVerband 652 ist. Auch von anderen kann ich leider nur über dritte einige gute Erfolge mit Nachzucht meiner Tauben in Erfahrung bringen, weil sich diese Züchter ebenfalls sehr bedeckt halten, was ich als sehr unsportlich empfinde. Haben doch gerade diese Züchter Tauben von mir zu sehr sportlichen Preisen, zum Teil sogar geschenkt erhalten. Diese Geheimniskrämerei ist leider allerorten. Bringen die Tauben nichts wird es von vielen mit lautem Geschrei überall herum erzählt und noch einiges dazu gemacht.

Sind die Tauben gut oder sehr gut, wird alles verheimlicht oder nur ganz engen Freunden bekannt gegeben.

 

Naja, so sind sie eben die Taubenzüchter, ja keinen Erfolg an andere Fahnen heften.

Umso mehr mein Dank an nachfolgende Züchter die mir Auskunft erteilt haben, aber auch von diesen Züchtern ist nicht alles vollständig erfaßt.

 

2011   Referenzen abgegebener Tauben  in  meiner Umgebung

 

2011   Neumayer Rudolf / Lohberg RV Grenzland

Der Vogel 07216-09-47 Vogel erringt in der Asvogelwertung in Deutschland den

48.Platz mit 892,10 ASP zugleich wurde er 1.Asvogel im Reg.Verband 753 Niederbayern

Oberpfalz und 1.Asvogel der RV Grenzland und zugleich bester Vogel mit 13/13 Preisen.

Die Mutter dieses Asvogel ist die 05502-05-90 W Original Alfred Weber

 

In der RV-Zwiesel wurden nur an 5 Züchter Tauben abgegeben, die hatten aber fast ausnahmslos gute bis sehr gute Erfolge mit der Nachzucht dieser Tauben aufzuweisen – nachfolgende Aufzeichnungen sind nur sehr beschränkt als vollständig zu bezeichnen

 

2011   Schmid Erwin / Lindberg – RV Zwiesel – (hier wären noch viele andere gute Ergebnisse in den Vorjahren)

Das Weibchen 05446-08-113 fliegt als einzige Taube in der RV-Zwiesel 14/14 Preise

somit ist sie bestes Weibchen in der RV-Zwiesel.

Die Mutter der 113 ist die 06557-02-191 W Original Alfred Weber

Auch eine direkte Schwester der 113 die 05446-09-13 fliegt 10 Preise und ist bei der Meistermannschaft  2011

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Weibchen 05446-09-19 fliegt 11 Preise 2011 und ist damit

3.ASW im RegVerband 652

1.ASW in der RV-Zwiesel

1.bestes Weibchen 9/9 Preise im RegVerband Gruppe Nord

2. bestes Weibchen in Bayern

der Vater Nr. 109 kommt aus 2 Originalen Alfred Weber Tauben

die Mutter Nr. 201 kommt aus dem Geschwisterpaar 05176- 05-190 x 05176- 05-223

deren Vater ein Original Alfred Weber ist – siehe unten Hans Garhammer

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch weitere 2 Weibchen (Geschwister)05466-08-102 und 126 mit jeweils  9 Preisen 2011, eine bei der Meistermannschaft tragen das Blut der Alfred Weber Tauben in sich.

Damit erringen diese Weibchen die 1.Meisterschaft in der Gruppe Nord RegVerb.652

---------- ----------------------------------------------------------------------------------------------------- 

2011 Wildfeuer Alois, Kirchdorf – RV-Zwiesel – über Wildfeuer Klaus

Der Vogel 07622-10-1578 wird RV bester Jähriger Vogel in der RV Zwiesel mit 10 Preisen

Der Vater ist aus Enkel Original Alfred Weber die Mutter ist Tochter Original Alfred Weber

--------------------------------- -----------------------------------------------------------------------------

2010Weitere gute Tauben in der RV-Zwiesel mit zum Teil Abstammung aus Original Weber

 07622-08-366V Wildfeuer Klaus ist 2010  2.bester Vogel und 3.beste Taube der RV-Zwiesel

                                           die Mutter ist Original Weber   
07622-07-1659V Wildfeuer Klaus 5/5-13/11-12/10-13/7-13/11 – in 08-4.bester Vogel RV  

                                     auch hier die Mutter eine Original Weber   

auch hier wären noch viele andere gute Ergebnisse aus den Vorjahren zu erwähnen       

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ---------------------------------------

2009 – Garhammer Hans – die 05176-06-120 wird mit 12/12 beste Taube und 1.ASW der RV Zwiesel - Sie ist eine Enkelin des Superverbers  05204-02-107 von Hans Garhammer – der 107 ist ein Original Alfred Weber

Die 05176-08-365 wird mit 9 Preisen 2.bestes jähriges Weibchen in der RV – sie ist eine direkte Schwester von 223 + 191 also Tochter vom 107

Siehe     www.Garhammer-brieftauben.de   Stammpaar I bzw. seine Einträge in meinem Gästbuch – danke Hans und Florian

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2009 Frisch Jürgen   05446 05   24w  2.bestes Weibchen RV    aus Tochter TERMINATOR

Hier sei anzumerken, das abgegebene Tauben aus Originalen Weber RV beste Tauben in der RV-Zwiesel werden konnten.

Leider habe ich auch dies erst wieder über dritte erfahren.

Ebenso fliegen von hier, z.T. aus Originalen abgegebene Tauben an den Schlag Josef Ganserer in der RV-Regen sehr gut.

-------------------------------- ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2008 -  Pscheidl Josef Frauenau – RV Zwiesel stellt mit dem Vogel 07619-07-62 die 3.beste Taube der RV – dieser Vogel ist bei Josef Pscheidl 4 Jahre hintereinander sein bester Vogel!!
Vater ist ein Original Alfred Weber 06557-04-338

Die Nestschwester 07-63 W ist in 2010 mit 12/10    5.bestes Weibchen RV Zwiesel

Hier weiß ich leider nur diesen Teil über einen dritten weil dieser Züchter sich mir gegenüber verschwiegen zeigt –
Auskunft nicht über Sportfreund Pscheidl sondern über dritte Züchter

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ -----------------------------------

2008 – Hans Garhammer stellt mit der 05176-05-223 und der 05176-06-120 mit 11 Preisen

Das 5. + 6. beste Weibchen – die 223 wir auch 1.beste AS-Taube der RV
die 223 „Miss Bayerwald“ ist eine Tochter das Stammvogel 05204-02-107 Original Alfred Weber - die 120 ist Tochter aus der direkten Schwester der 223 der „191“

2008 – AS Tauben Monat Mai – RV Zwiesel

1.    Garhammer Hans mit 05-191 W (sie ist auch Mutter der 06-120 bei Garhammer

2.    Wildfeuer Klaus mit 05-1020 W            alle 3 Tauben 1 Elternteil Original Weber

3.    Wildfeuer Klaus mit 05-1072 V

 

2007 – Hans Garhammer- die 05176-05-223 fliegt 13/12 damit 1.ASW im Regionalverband und in der RV-Zwiesel – sie ist Tochter aus dem 05204-02-107 Original Alfred Weber

 06557-05-214 Original Alfred Weber wird mit 13/12 Preisen 3.bester Vogel der RV-Zwiesel

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2006 – Hans Garhammer – die 05176-05-223 wird mit 13/11 RV bestes jähriges Weibchen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

RV-Freyung –Fritz Kellermann
Hallo Alfred! Hier ein paar Stichpunkte zu den Leistungen Deiner Tauben auf meinem Schlag: die 126,drei Jahre in Folge 2stellig ist eine Enkeltochter vom Weißschwanz mit der 211. Die 08/438 war 2009 Astaube in unserer RV. 2010 bis zum 10 Flug voll. Am 11 Flug nicht mehr nach Hause gekommen. Eine Enkeltochter vom 322 und der 108. Auch aus dem Sohn 322 mit der 176 fallen immer wieder brauchbare Tauben. Ich bin auf jeden Fall mit der Nachzucht aus Deinen Tauben sehr zufrieden. Am besten hat sich die Nachzucht aus dem 322 bewährt. Ich hoffe , das ich Dir mit meinen Notizen ein wenig behilflich sein kann für das Zuchtjahr 2012 . Mit freundlichen Grüßen. Fritz

Hallo Alfred! Du hast dich nicht getäuscht mit der Taube von Frisch Jürgen. Das war die 04/48,eine Tochter vom 322 und der 108. Aus diesem Weibchen stammt ,wie ich Dir schon geschrieben habe, die 438.Außerdem habe ich noch eine Tochter der 48 im Zuchtschlag, woraus bereits wieder eine Jährige mit 12 Preisen gefallen ist .Gruß Fritz

Danke Fritz für Deine ehrliche Auskunft
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- --------------------------------------
Sportfreund Füller aus der RV-Regen schenkte ich zum Geburtstag zwei Tauben – daraus konnte er gleich im Folgejahr das RV beste jährige Weibchen mit 11/11 Preisen stellen –
auch andere Nachzucht und zum Teil Originale konnten bei Ihm am Schlag und RV beste Leistungen erzielen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sportfreund Feuchtinger Josef aus der RV-Regen konnte mit der Nachzucht meiner Tauben mehrfach RV-Meister in verschiedenen Wertungen werden.
Leider wird gerade hier alles tot geschwiegen - für mich total unverständlich und absolut nicht sportlich.
______________________________________________________________________________________________________________________

Hallo Sportfreund,

ein klassisches Beispiel von Heimlichtuerei hat sich jetzt im Herbst 2013 wieder aufgetan.

Ein Züchter kaufte von mir 4 Jungtauben 2013.
Nachdem er diese 4 Jungen erhalten hat, fragte er mich einen Tag danach ob ich mit dem Namen Faust etwas anfangen können. Im ersten Moment nicht, aber nachdem mir der Züchter sagte das der Sportfreund Faust von mir Tauben habe und ich meine Unterlagen durchgeblättert habe stellte ich fest:
Dieser Sportfreund  hat im Herbst 2008 von mir 10 Herbstjunge erhalten.
Die zum Teil sehr guten Leistungen dieser Tauben bei Sportfreund Faust, dessen Vater und Onkel haben den vorgenannten Züchter bewogen, auch von mir Tauben zu erstehen… die Eingangs erwähnten 4 Jungtauben vom Herbst 2013.
Die Frage, ob Sportfreund Faust mich angerufen hat, wie er zu Ihm gesagt hat, mußte ich verneinen.
So erzählte er mir von einigen Leistungen der Nachzucht meiner Tauben.
Sportfreund Faust hat mich auf vorpreschen dieses Züchters mich anzurufen, dann einige Tage später dann doch angerufen.
So erklärte er mir am Telefon, das ein Teil meiner Tauben sehr gut bei Ihm, seinem Vater und Onkel eingeschlagen haben.

Unter anderem erreichte der Vogel 11-539 in 2013 von 11/11 Preise mit 798 ASP und 2x 1.Konkurs und wurde 1.bester Vogel der RV+FG.
Darunter auch den 1.Konkurs beim RegFlug ab Chateauroux gegen 3017 Tauben.

Dieser Vogel  konnte auch im Jahr zuvor bei einen RegFlug gegen mehr als 3000 Tauben den 1.Konkurs erringen. 
Es konnte in 2013 auch mit Nachzucht meiner Tauben der 1.,2.+5. ASS-Vogel in der RV  und der 1.,2.+4. ASS-Vogel im RegVerband gestellt werden.
Der Züchter erklärte mir am Telefon, mir schriftliche Unterlagen zu senden, was bis heute leider noch nicht erfolgt ist.

Sportfreunde, so könnte ich noch so manches Beispiel hier anführen wie sportliche Unfairness von Taubenzüchtern ausschaut, jeder aber weiß aus seinem Umfeld selbst wie sich das verhält mit solchen sogenannten Taubenfreunden. In dieser Ecke ist die Heimlichtuerei der Taubenzüchter sehr ausgeprägt...leider.

Tija, so ist eben Taubensport und man wird weiter mit solchen Heimlichtuern leben müssen… schade.

Gruß
Alfred Weber